Bewegungsevolution® und Improvisation in Tanz und Musik

Samstag, den 15. Juni 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

mit Viola Einsiedel und Martina Kunstwald

Ein Training in Bewegungsevolution führt behutsam und vielfältig in Bewegung, Stimme und Tanz. 

Die Übungen der Bewegungsevolution® beginnen sanft am Boden und führen über das Rollen und Stützen bis in den Stand. In Bewegungs- und Ruhephasen beleben und beruhigen zugleich. Der Körper wird flexibler und balancierter – die Sinne bewusster. Im zweiten Teil des Trainings nimmt die Tanzimprovisation die Bewegungsqualitäten der Bewegungsevolution® auf.

Genährt und inspiriert durch Violas Livemusik werden wir selbst mit Tönen, Stimme und Gesang spielerisch auf verschiedenen Ebenen Tanz und Sound verbinden. So entsteht Raum für die eigene Bewegungs- und Stimmvielfalt und den eigenen Ausdruck. Allein, zu zweit und in der Gruppe lassen wir so Improvisationen und farbig-dynamische Körper-Sound-Gestaltungen entstehen. 

 

Ich freue mich sehr darauf, dass Viola Einsiedel in diesem Seminar den Part der Livemusik übernehmen wird:

Viola Einsiedel ist Musikerin und vielen nicht nur vom Jam-Festival Bremen als beeindruckende Stimme und Violinistin bekannt. 

Viola’s Ursprung liegt in der klassischen Musik, in der sie seit 40 Jahren in Orchestern und Quartetten, im Duo und Trio und solistisch als Violinistin aktiv ist. Ihre Entwicklung zur freien Musikerin, die mit dem was im gegenwärtigen Moment ist, improvisiert, hat sie vor allem auf ihren Reisen mit Instrument in Südamerika, Indien, Spanien,Thailand und Irland gemacht.

Außerdem ist die Entdeckung der Contactimprovisation als Tänzerin vor 20 Jahren und auch die Einladung als Musikerin auf vielen deutschen und europäischen CI Festivals zu spielen, für Viola ein wichtiges Experimentierfeld geworden, um dem individuellen Tanz seine persönliche Musik zu schenken.

 

 

Ort: tanzwerk Bremen, Schildstraße 12 -19, 28203 Bremen

Seminargebühr: 50 Euro, Ermäßigung auf Anfrage möglich

 

 

Alexander-Technik, Bewegungsevolution® und Atem

Samstag, den 17. August 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

In diesem Seminar erforschen wir den Atem in unseren vertrauten Bewegungs- und Denkgewohnheiten. Mit Hilfe der Alexander-Technik und Bewegungsevolution® können wir körperliche und seelische Anspannungen bewusster wahrnehmen, lösen und aufatmen. Dabei werden sowohl die Anatomie des Atems betrachten, als auch die Reflexe, die unseren Atem in der ersten Lebensphase unterstützt haben. Im Workshop liegt der Fokus auf der praktischen Erfahrung. Gelassenheit in unserem Atem lässt uns in unserem alltäglichen Handeln mehr Ruhe finden. In einer kleinen Gruppe von max. 6 Personen bleibt Raum für individuelle Hand-On-Arbeit.

 

Ort: Studio Martina Kunstwald, in der Goethestraße 37, 28203 Bremen,

Gebühr: 50 Euro, erm. 45 Euro 


goethestraße 37   .    28203 bremen   .    deutschland

mk@martinakunstwald.de  .  0421-70 75 23