Tanzimprovisation

Spontaneität und Bewegungsvielfalt

Tanzimprovisation ist ein Eintauchen in die individuellen Bewegungen und das eigene Körperbewusstsein. Wenn ich Tanzimprovisation lehre oder auf der Bühne zeige, bin ich geleitet von  der Spontaneität und Leichtigkeit, mit der Tanz sich entwickeln kann. 

 

Tanzimprovisation ist keine Beliebigkeit

… sondern erfordert als Handwerkszeug vor allem Ihr Gewahrsein im Fühlen, Spüren und Denken. Improvisation nährt Ihre Bewegungsvielfalt und Beweglichkeit, Kraft und Genauigkeit, ebenso wie Neugier und Offenheit.

Tanzimprovisation übt das Loslassen. Sie sind in jedem Moment neu im Spiel mit all Ihren Möglichkeiten. 

 

Tanzimprovisation ist nichts vorab Festgelegtes 

… sondern folgt dem Fluss, der sich auffächert, indem Sie das „Vorausdenken“ gehen lassen. Wenn Sie es zulassen spontan in Bewegung zu kommen, ergibt spielerisch ein Impuls den nächsten. 

Tanzimprovisation bringt Sie in Kontakt, mit Ihrer Lebendigkeit, mit den Menschen, mit denen Sie tanzen und mit der kreativen Fülle, die uns alle durchdringt. 

 

So entstehen überraschende, vielfarbige Tänze: Fröhlich, verspielt oder wild, zart, anmutig oder stürmisch und ausgelassen.

 

 

Was bringt Ihnen Tanzimprovisation?

>> In der Tanzimprovisation lernen Sie sich facettenreicher, koordinierter und kraftvoller zu bewegen.

Ihre Körperaufrichtung wird leichter und gelassener.

>> Sie lernen spontan in Bewegung und Begegnung mit anderen zu agieren und zu reagieren. 

>> Jenseits von „richtig oder falsch“ entdecken Sie Ihren persönlichen Bewegungsausdruck.

>> Mit der Improvisation üben Sie das Ankommen im gegenwärtigen Moment. Sie werden achtsamer.

>> Sie erfahren sich spielerisch, kreativ und ohne Leistungsdruck in Ihrem Tanz. 

>> Vielleicht nutzen Sie die Tanzimprovisation, um sich beruflich weiterzubilden und Ihre eigenen Tanzangebote oder Performances zu beleben.

>> Oder Sie tanzen aus Spaß, Bewegungslust und Freude am Ausdruck und regenerieren dabei.

 

 

Wie sieht das Training aus?

 >> Zu Beginn des Trainings leite ich Sie an, bei sich selbst anzukommen, indem Sie Ihren Körper, den   Atem und den Kontakt zum Boden spüren.

>> Im Aufwärmtraining durch Bewegungsevolution® wandern Sie entlang der frühen Bewegungsentwicklung. 

>> Sanfte und kraftvolle Übungen führen vom Liegen ins Rollen, ins Stützen und bis ins Aufrichten in   den Stand. 

>> Kleine Pausen zwischen den Übungen bieten Raum zum Entspannen. 

>> Die Bewegungsimpulse, die Sie am Boden fließend und kraftvoll in Aktivität brachten, fächern sich im Spiel mit Raum, Rhythmus und Zeit in vielfältige Bewegungsmöglichkeiten auf.

>> Die Improvisation entwickelt sich Schritt für Schritt und knüpft an die vorbereitenden Körperübungen der Bewegungsevolution® an.

>> Sie tanzen alleine, zu zweit oder in kleinen Gruppen und erforschen Balance und Durchlässigkeit, Dynamik und Experiment in der Bewegung.

>> Sie nutzen in der Tanzimprovisation Spielregeln und Strukturen für den Tanz, um diese am Ende loszulassen und frei zu improvisieren

 


goethestraße 37   .    28203 bremen   .    deutschland

mk@martinakunstwald.de  .  0421-70 75 23